Energie

Eine ausreichende, qualitativ hochwertige Energieversorgung zu angemessenen Preisen ist für das Funktionieren der schweizerischen Volkwirtschaft unerlässlich. Den Berggebieten kommt als Produktionsstandort erneuerbarer, einheimischer Energien zudem eine besondere Bedeutung in der Energieversorgung zu. Die SAB sieht in der Energiepolitik folgende Schwerpunkte:

  1. Steigerung der Energieeffizienz;
  2. Modernisierung und Ausbau der Wasserkraft sowie vermehrte Anstrengungen zur Restwassersanierung;
  3. Gerechte Abgeltung für die Ressourcennutzung bei der Wasserkraft (Wasserzins);
  4. Gezielte Förderung der neuen erneuerbaren Energieträger unter Berücksichtigung landschaftspflegerischer Aspekte;
  5. Einen ausgewiesenen Bedarf und positiven Volkswillen vorausgesetzt – Bau eines neuen KKWs an einem bereits bestehenden Standort zur Deckung des Bedarfs an Bandenergie.

Weiterführende Dokumente

© 2023 Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete | powered by BAR Informatik